Samstag , 16 Dezember 2017

Blog

Die Prüfungsangst – den richtigen Umgang mit Prüfungssituationen erlernen! 

Wer kennt es nicht? Eine Prüfung steht kurz bevor und allein der Gedanke an diese Situation löst Schweißausbrüche und einen halben Nervenzusammenbruch in einem aus. Dabei spielt es für manche überhaupt keine Rolle ob man sehr gut, gut oder gar nicht vorbereitet ist, diese Menschen leiden an extremer Prüfungsangst. Neben den körperlich erkennbaren Signalen einer geröteten Haut, der unruhigen Körperhaltung ...

Read More »

Brandschutz

Brandschutz ein vernachlässigter Sicherheitsbereich? Den Grenfell Tower in London kennt heute trauriger weise nahezu jeder, der nachhaltig die Nachrichten verfolgt. Ein ganzes 24- stöckiges Hochhaus im Londoner Stadtteil Kensington ist am 14.06.2017 aufgrund mangelnder baulicher Brandschutzvorkehrungen und schlampiger Bauweise (falsche Baustoffe) komplett ausgebracht, 80 Menschen fanden durch den Brand den Tod, weitere fast 500 Menschen verloren ihre Unterkunft. Alles wurde ...

Read More »

Generelle Sicherheitslage – Brisanz für die Sicherheitswirtschaft 

Die Notwendigkeit von Polizeieinsätzen der Bundesliga zahlen? Streit um die Kostentragung und ihre Konsequenzen … Im Mai diesen Jahres (2017) schaute eine ganze (Fußball-) Nation nach Norden zum beschaulichen Verwaltungsgericht der Freien Hansestadt Bremen. Hintergrund war, dass dieses über eine Klage der Deutschen Fußball Liga (DFL) gegen einen Kostenbescheid der Stadt Bremen über 425.718,11 € für den Einsatz von Polizeikräften ...

Read More »

Die Sicherheitskraft als „Visitenkarte“ des Auftraggebers

Sicherheitskräfte produzieren im praktischen Arbeitsalltag keine tatsächlich wirtschaftlich greifbaren Werte im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung. Der Einsatz von Sicherheitskräften erscheint daher auf den ersten und oberflächlichen Blick relativ unrentabel und betriebswirtschaftlich wenig sinnvoll. Lieber wird ein Unternehmen statt einer Sicherheitskraft oder gar eines Sicherheitsdienstleisters grundsätzlich eher einen Produktionsmitarbeiter oder eine Kraft einstellen, welche zumindest neue Kunden gewinnt oder Vertriebswege generiert. Im ...

Read More »

Sicherheit – eine reine Männerdomäne?

Rund 260.000 Menschen sind derzeit als Dienstleister im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland im Bereich der privaten Sicherheitswirtschaft beschäftigt. Diese sind in einem von etwa aktuell 6.000 Sicherheitsunternehmen beschäftigt. Im betriebswirtschaftlichen Gesamtbild erwirtschaftet die gesamte Sicherheitswirtschaft etwa 15 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr, Tendenz deutlich steigend, wovon rund die Hälfte der Bewachungs- und Dienstleistungssparte zuzuordnen ist. Beeindruckende Zahlen und Kennzahlen eines ...

Read More »

Recht kennen = Recht anwenden können?

Private Sicherheitskräfte müssen die gesetzlichen Mindestvoraussetzungen der Gewerbeordnung in Verbindung mit denen der Bewachungsverordnung nachweisen. Das heißt, neben der persönlich notwendigen Zuverlässigkeit muss ein sogenannter „Schulungsnachweis“ erbracht werden. Dieser ist entweder eine 40-stündige Unterrichtung durch die zuständige IHK oder eine IHK geprüfte Sachkunde. Während man mit der Sachkunde grundsätzlich jegliche Bewachungstätigkeit (gewerblicher Schutz fremder Personen und fremden Eigentums) wahrnehmen darf, ...

Read More »