Donnerstag , 29 Juni 2017

Umweltschutzbeauftragter

Vorwort

Umweltschutz ist ein wichtiges Thema und neben der individuellen Verantwortung gegenüber der Umwelt verlangen auch Kunden und Geschäftspartner immer häufiger, dass Unternehmen Ihren Verpflichtungen zum Umweltschutz ausreichend nachkommen! Zur effektiven Umsetzung von Maßnahmen zum Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ist ein Umweltbeauftragter / Umweltschutzbeauftragter notwendig.
Der Umweltbeauftragte / Umweltschutzbeauftragte trägt Sorge dafür, dass Ihr Unternehmen alle technischen und organisatorischen Anforderungen im Bereich Umweltschutz erfüllt und berät die Geschäftsleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Umweltschutz.

Zielgruppe

Für betrieblichen Umweltschutz verantwortliche Personen, Qualitätsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Dauer der Ausbildung

5 Tage

Inhalte der Ausbildung

  • Der Umweltschutzbeauftragte/Umweltbeauftragte – Einführung in die Thematik
  • Grundlagen des Umweltrechts
  • Gesetze, Vorschriften und Verordnungen
  • Zusammenhänge zwischen Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und Chemikaliengesetz (ChemG)
  • Die Betriebsbeauftragten im Umweltschutz
  • Gesetzliche Grundlagen für die Bestellung von Betriebsbeauftragten
  • Stellung der Betriebsbeauftragten im Unternehmen
  • Rechte und Pflichten der Betriebsbeauftragten
  • Strafrechtliche Verantwortung der Betriebsbeauftragten
  • Umwelthaftung
  • Umwelthaftungsgesetz
  • Erläuterungen zum BGB und zum deutschen Strafrecht
  • Ordnungswidrigkeiten und Umweltstrafrecht
  • Organisationsverschulden, das Risiko von Betriebsleitern und Beauftragten
  • Richtiges Verhalten bei Ermittlungen

Unterrichtszeiten

Mo- Fr 08:30- 16:00 Uhr

Zulassungsvoraussetzungen

Entsprechende Qualifikation wird vorausgesetzt und Teilnahme wird im Eignungsgespräch geprüft.

Förderungen

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien ist eine Förderung durch verschiedene Stellen (BFD, Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit usw.)  möglich

Kosten

Teilnahmegebühr 1.199,00 €
Prüfung  255,00 € zzgl. MwSt.

Abschluss

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung SAW Bildungszentrum


Hier können Sie kostenlose Informationen anfordern:



Ausbildungsort: