Montag , 23 Oktober 2017

Eigensicherung

Vorwort

Die Eigensicherung ist ein wichtiges Thema bei der Verrichtung des Dienstes. Wir brauchen keine Helden, sondern Mitarbeiter, die in jeder Situation einen kühlen Kopf bewahren. Die Eigensicherung geht vor alles Andere, denn jeder Mitarbeiter möchte nach Dienstende gesund wieder nach Hause kommen. In diesem Lehrgang lernst Du die wichtigsten Regeln kennen.

 Zielgruppe

Sicherheitsmitarbeiter (besonders mit eingreifenden Aufgabenfeldern).

Ausbildungsdauer

8 Stunden

Inhalte der Ausbildung

  1. Grundsätze der Eigensicherung
  2. Maßnahmen zur Eigensicherung (bei Identitätsüberprüfungen und KfZ-Kontrollen)
  3. Praktische Übungen, Selbstverteidigung, Haltetechniken, Abwehr von Angriffen)
  4. Deeskalation (Konfliktvorbeugung, Konfliktbegriff, Konfliktbeherrschung, Techniken, Umgang mit Emotionen, Selbstbeherrschung, Suggestive Kommunikation)

Unterrichtszeiten

08:30-16:00 Uhr

Zulassungsvoraussetzungen

Keine speziellen Voraussetzungen

Förderung

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien ist eine Förderung durch verschiedene Stellen (BFD, Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit usw.)  möglich

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

Teilnahmebescheinigung SAW Bildungszentrum


Hier können Sie kostenlose Informationen anfordern:



Ausbildungsort: