Dienstag , 27 Juni 2017

QMF – Qualitätsfachkraft (TÜV Rheinland)

Vorworttüvrheinland

Als Qualitätsfachkraft verfügen Sie über ein grundlegendes Verständnis für das Qualitätsmanagementsystem. So können Sie bei dessen Weiterentwicklung kompetent mitwirken. Mit Ihrem Fachwissen können Sie insbesondere die operativen Bereiche Ihres Unternehmens bei qualitätsrelevanten Aufgaben wie der Überwachung und Dokumentation von Prozessen unterstützen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Industrie und Dienstleistung, die beim Aufbau eines QM-Systems und der Qualitätssicherung unterstützen.

Dauer der Ausbildung

4 Tage Vollzeit

Inhalte der Ausbildung

  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Die Forderungen der DIN EN ISO 9000ff.
  • Prozess-Grundlagen
  • Einführung in Aufbau und Dokumentation von QM-Systemen
  • Durchführung und Dokumentation von Qualitätsprüfungen

Unterrichtszeiten

32 Unterrichtseinheiten
08:30-16:00 Uhr

Abschluss

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als „Qualitätsfachkraft (TÜV)“ bescheinigt.

Zulassungsvoraussetzungen

Einschlägige Berufserfahrung und Tätigkeiten im Unternehmen

Förderungen

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien ist eine Förderung durch verschiedene Stellen (Meister-BAföG, WeGebAU usw.)  möglich

Kosten

Lehrgangskosten 1.099,00 €
Prüfungsgebühr 220,00 € zzgl. MwSt.


Hier können Sie kostenlose Informationen anfordern:



Ausbildungsort: